Hundefutter mit Melone

Barf Rezept: Melone mit Rind

Ein Sommerliches Barf Rezept mit Melone, Rindfleisch und Wildkräutern

Der Sommer ist endlich in Deutschland angekommen und es gibt Melonen an jeder Ecke!
Die Melone enthält je nach Art verschiedene Vitamine wie Vitamin A oder C. Alle Melonen bestehen zu einem großen Anteil aus Wasser und sind somit ideal an warmen Sommertagen. Euerem Hund verfüttern könnt ihr unter anderen: Honigmelone, Galamelone, Wassermelone, Futuramelone oder auch Zuckermelone sowie Cantaloupemelonen.

 

Zutaten:

  1. Rindfleisch
  2. Melone nach Wahl, z.B. Honigmelone oder Cantaloupe
  3. Brennnesselsamen (optional)
  4. Hanföl
  5. Calciumcitrat

 

Zubereitung:

  1. Rindfleisch in eine Schale geben
  2. Melone nach Wahl mit Brennnesselsamen pürieren oder die Melone einzeln kleinschneiden und zu dem Fleisch geben
  3. Hanföl und Calciumcitrat hinzugeben und vermengen

 





Bild Lamm & Süßkartoffel

Barf Rezept: Lamm mit Süßkartoffel und Banane

Der Lamm Barfmix besteht aus verschiedenen Stücken vom Lamm, welcher die Grundlage bietet. Dazu gibt es Apfel, Möhre und Kartoffel.

Süßkartoffel schmeckt wie der Name schon sagt sehr süß und der Geschmack erinnert an Möhre. Die Süßkartoffel ist kein Nachtschattengewächs wie die Kartoffel und kann sowohl gekocht als auch roh verfüttert werden. Sie ist eine der reichhaltigsten Quellen von Vitamin A (Beta-Carotin), Vitamin C, Magnesium, Kupfer, Vitamin B6, Kalium und Eisen.
Die Süßkartoffel ist hierzulande leider etwas teurer, aber ist, so wie ich finde von Zeit zu Zeit eine gute Alternative zu anderem Gemüse.

Read More


Bild von Schale mit Kaninchen und Dinkelflocken

Barf Rezept: Kaninchen mit Dinkelflocken, Salat, Möhre und Eigelb

Fleisch vom Kaninchen ist leicht verdaulich, dadurch ist es auch für sensible Hunde und sogar Katzen geeignet. Kaninchenfleisch ist außerdem allergenarm, was bedeutet, dass es eine geringere Chance hat, schon bestehende Allergien auszulösen.

Dinkelflocken sind zwar Getreide, enthalten aber wesentlich weniger Gluten als Weizen. Außerdem sind diese noch sehr ursprünglich in Ihrer Form und werden von den Hunden die ich kenne, sehr gut vertragen. Ihr könnt für dieses Rezept aber natürlich auch jeglich anderes Pseudogetreide, oder z.B. auch Kartoffeln wählen.

Das Eiklar trennt man von Eigelb. Das Eiweiß enthält das Protein Avivin, welches über  einen langen Zeitraum gefüttert zu Biotin-Mangel führen kann.
Durch Erhitzen wird das Avidin unschädlich gemacht.

Read More


Bild Barf Rezept mit Lamm, Kartoffel, Möhre und Apfel

Barf Rezept: Lamm Barfmix mit Apfel, Möhre und Kartoffel

Der Lamm Barfmix besteht aus verschiedenen Stücken vom Lamm, welcher die Grundlage bietet. Dazu gibt es Apfel, Möhre und Kartoffel.

Apfel kann sowohl klein geschnitten als auch püriert werden, je nach härte der Frucht. In unserem Fall pürieren wir einen Teil mit der Möhre und dem Möhrengrün zusammen. Die Kartoffel  wird genau wie für den menschlichen Verzehr gekocht und wir achten darauf, dass sich keine grünen Stellen mehr an ihr befinden.

Read More


Bild Rezept Pansen und Hirse

Barf Rezept: Rinder Pansen mit Apfelstücken

Der Pansen ist ein Barfmix aus Pansen, Innereien und grob gereinigtem Blättermagen vom Rind. Dadurch, dass der Pansen nur grob gereinigt ist, enthält dieser noch vorverdaute Reste und kann somit auch sehr gut als Einzelmahlzeit verfüttert werden. Die Gesamtfuttermenge ist bei Pansen etwas höher, da dieser einen geringeren Energiegehalt hat.

Read More


Bild Barf Rezept Lamm Barfmix mit Banane

Barf Rezept: Lamm Barfmix mit Banane und Buchweizen

Der Lamm Barfmix besteht aus verschiedenen Stücken vom Lamm.

Bananen sind nicht nicht nur beim Menschen beliebt sondern und werden durch ihre Süße aus meiner Erfahrung sehr gut im Futter angenommen. Bananen gibt es für Kira öfters, am besten eigen sich natürlich reife Bananen mit ein paar braunen flecken, dann sind sie perfekt! Sie enthalten außerdem viele verschiedene Vitamine und Mineralstoffe.

Banane gibt es bei uns öfters auch morgens mit etwas Quark oder Joghurt.

Read More


Bild Barf Rezept Geflügel und Kräuter

Barf Rezept: Geflügel Barfmix mit Kräutern und Hanföl

Der Geflügel Barfmix besteht aus Muskelfleisch, Mägen und Herz.

Kräuter können von Zeit zu Zeit immer mal wieder, oder auch als Kur mit in das Futter gegeben werden, solange diese nicht täglich in großen Mengen verfüttert werden.
Sie enthalten Proteine, Vitamine und Mineralien. Außerdem enthalten einige Kräuter wie z.B. Basilikum, Oregano und Kresse ätherische Öle, die antibiotisch wirken, diese hemmen das Wachstum von Mikroorganismen.
Die antibiotischen Kräuter besitzen eine gewisse Schärfe, weshalb man vorsichtig mit der Dosierung sein sollte. Umso mehr diese Kräuter im Mixer zerkleinert werden, umso mehr ätherische Öle werden auch freigesetzt.

Read More


Bild Barf Rezept Kaninchen und Wildkräuter

Barf Rezept: Kaninchen mit Wildkräutern und Buchweizen

Fleisch vom Kaninchen ist leicht verdaulich, dadurch ist es auch für sensible Hunde und sogar Katzen geeignet. Kaninchenfleisch ist außerdem allergenarm, was bedeutet, dass es eine geringere Chance hat, schon bestehende Allergien auszulösen.

Wildkräuter eignen sich sehr gut zum Barfen, da diese einen wesentlich höheren Nährstoffgehalt besitzen, als normal Kräuter oder Salat aus dem Supermarkt.

Read More


Bild Barf Rezept Geflügel und Möhre

Barf Rezept: Geflügelfleisch mit Möhre und Möhrengrün

Beim Geflügel handelt es sich um einen Barfmix der aus verschiedenem Geflügelfleisch , Geflügelherzen und Geflügelmägen besteht. Geflügelfleisch ist leicht verdaulich, eignet sich für sensible Hunde und ist theoretisch auch zum Barfen für Katzen geeignet.

Möhrengrün ist sowohl für Hunde als auch für Menschen bedenkenlos essbar. Vom Geschmack her erinnert es an Möhren.
Da der Hund nicht zusätzlich noch mit Pestiziden belastet werden soll, eignet sich am besten Möhrengrün aus dem Garten, in Bio-Qualität oder vom eignen Bauern des Vertrauens.

Read More


Bild Barf Rezept mit Lammfleisch und Radicchio

Barf Rezept: Lamm mit Buchweizen, Radicchio und Apfel

Lammfleisch ist besonders leicht verdaulich und relativ fettarmes Fleisch. Es eignet sich deshalb auch für sensible Hunde.

Buchweizen ist ein Pseudogetreide. Es enthält kein Gluten und wird von Hunden sehr gut vertragen. Buchweizen liefert hochwertiges Eiweiß und ist außerdem reich an Nähr- und Vitalstoffen. Die Körner sind hart, sodass man diese entweder keimen lässt oder kocht.
Read More